FV Felsberg / Lohre / Niedervorschütz

E-Jugend

E- Jugend Teams des FV Felsberg gewinnen ihre zwei Auswärtsspiele

E- Jugend Teams des FV Felsberg gewinnen ihre zwei Auswärtsspiele

Am Freitag bei noch schönem Septemberwetter musste der jüngere Jahrgang E2 in Körle und der ältere Jahrgang E1 in Spangenberg antreten.

Bei der E1 des FV kamen folgende Spieler zum Einsatz:

Finn Borrmann, Yasin Elgaz, Niklas Faust, Till Gross, Max Hanse, Hendrik Haß, Felix Heislbetz, Nevio Kämpfer, Kerem Meral, Jonas Otto, Rayan Parmaksiz

Im Spiel gegen Spangenberg tat sich unser Team wie gegen Guxhagen anfangs sehr schwer. Spielerisch und läuferisch überlegen kam es allerdings noch zu vielen Abspielfehlern. Standartsituationen wurden zu hektisch ausgeführt, was den Schiri dazu veranlasste, in der Pause, die Einwurfregel beiden Mannschaften nochmals zu erklären. Nevio bemühte  sich redlich im Mittelfeld. Die Belohnung kam kurz vor der Pause. Eine Flanke wurde so gefährlich reingeschossen, dass sich die Spangenberger ihn leider selber ins Tor lenkten.

Mit der 1:0 Führung kam das Team selbstbewusster aus der Habzeitbesprechung und man zeigte besseren Fußball. Traumtor des Tages und damit der Dosenöffner zum Spiel lieferte Felix, nach einer Flanke von Niclas. Aus dem Halbfeld flankte er butterweich in die Box, wo Felix in „Horst Hrubesch Manier“ mit dem Kopf versenkte. Honoriert von zahlreichen FV Fans drehte die Mannschaft nun auf. Angetrieben vom quirligen Nevio konnten Yasin, 2x Hendrik und zum Schluss Nevio selber mit einem schönem Weitschuss das Endergebnis auf 6:0 schrauben.

Kerem machte heute zudem sein erstes E Jugendspiel.

 

 

Klarer 12:0 Sieg der E2 gegen FC Körle oder doch die JSG Guxhagen/ Körle / Fuldabrück
Wir konnten, nachdem der Spielort noch am Nachmittag geklärt werden musste, in Körle antreten.
Der Platz war sehr gross und glich dem D- Jugendfeld.
Darauf freuten sich
Aaron , Jacob (2), Joel (4), Mika (2), Nova(1), Louis(1), Janne, Konstantin(1), Franz und Paul.
Alle Kinder bekamen Spielanteile und mussten zum Teil auch auf ungeliebten Postionen spielen.
Dies sorgte bei den jungen Fussballern nicht immer für Begeisterung, gehört aber zum Fussball dazu. 
Zum Spiel gibt es folgendes zu sagen:
Unsere taktische Formation war gegen den Gegner gut und wir konnten durch eine gewissen Agressivität im Zweikampf den grossen Körler Jungs Paroli bieten.
Nachdem wir die Angst vor den großen Gegenspielern abgelegt hatten, kam unsere Ballzirkulation ins Rollen.
Jedoch nach einer Minute, gab es die erste Ermahnung an Jacob, vom ansonsten sehr guten Schiedsrichter aus Brunslar. Jacob hatte seinen zwei Köpfe grösseren Gegenspieler in Höhe der Mittellinie gefoult. Dies blieb die einzige Ermahnung in einer sehr fairen Partie.
Doppelpässe, schnelle Kombinationen aus einer sicheren Abwehr und sehr viele Torabschlüsse ( Joel als echter Mittelstürmer und am Ende noch Libero)  waren für die mitgereisten Fans zu bestaunen.
Die Mannschaft ist auf einem guten Weg und die Abstimmungen und  Postionswechsel im laufenden Spiel sind ein klares Anzeichen für einen sehr guten Mannschaftsgeist.
Es hat allen Spass gemacht und wir konnten zufrieden nach Hause fahren. Vorher konnten wir aber noch in der Kabine feiern.
 
Die mitgereisten Fans konnten sich den Abend mit Kaffee ( musste mit dem PKW geholt werden) und Eis vom rollenden Eisverkäufer versüssen.
 

Fazit: E Jugendfußball steckt noch in den Kinderschuhen. Raumaufteilung, taktische Disziplin, Kommunikation und Fußballtechnik sind ständig in der Entwicklung und muss den Kindern vermittelt werden. Auch Einstellung, Laufbereitschaft und Zweikämpfe sind grundlegende Tugenden im Fußball. Hinzu kommt noch die Selbsteinschätzung, Gegnerstärke, Sieg, Niederlage, Einsatzzeiten,....

Viele Dinge zum Verarbeiten für die schönste Nebensache der Welt. Dabei ist Fußball doch so einfach. 

Ausblick: 

- Dienstag ist Doppelspieltag in Gensungen gegen Melsungen 

- Donnerstag ab 16:30 Uhr Training 

- Freitag ist Doppelspieltag in Gensungen gegen Gudensberg

Der Verkauf der von den Eltern organisiert und gespendet wurde kann sehr gerne weiterlaufen. Es wäre schön, wenn sich dies in der nächsten Woche wiederholen würde (zwei Heimspiele) und sich noch mehr daran beteiligen könnten, damit noch mehr Geld in die Kasse kommt.

Aktuelle E Jugendteams

Sieg und Niederlage unserer E Jugend gegen JSG Guxhagen

Sieg und Niederlage für die E- Jugend Teams gegen Guxhagen

Am Freitag bei optimalem Fußballwetter trafen sich um 17:00 Uhr die jeweils zweiten Mannschaften des FV Felsberg und der SG Guxhagen.

Bei der E2 des FV kamen folgende Spieler zum Einsatz:

Finn Bormann(1), Jacob Buri(2) , Alessia Ciuffreda, Paul Döll, Aaron Rübenkönig(1), Joel Podlesack(2), Franz Heimel, Konstantin Wicke, Nova Wicke, Mika Wicke(1), Louis Wicke(1).

Diesmal ein Spiel mit Schiedsrichter (für einige Kinder eine neue Erfahrung) - er bat die Kinder beim Einlaufen die Trikots in die Hose zu stecken, die Pässe, Schienbeinschoner und Rückennummern wurden überprüft.

Dies alles aber in einer netten und sehr angenehmen Atmosphäre. 

Der Dank und ein ausdrückliches Lob geht an den Schiedsrichter.

Weiterlesen: Sieg und Niederlage unserer E Jugend gegen JSG Guxhagen

Spieltagsbeginn der E Jugend

Spieltagsbeginn der E Jugend

Pünktlich zu Saisonbeginn bekam unser Team einen neuen Trikotsatz von Jörg Fröhlich – Gildhoff und Hans Jürgen Heise in den Vereinsfarben gesponsert. Nachahmer für einen 2. Trikotsatz werden noch gesucht.

Mittwoch den 7. 9. Und Freitag den 9.9. startete die E Jugend unter der neuen Leitung von Roland Borrmann und Torsten Buri in ihre noch junge Saison. Ungefähr 30 Kinder sind z.Zt. spielberechtigt und trainieren einmal in der Woche in Gensungen auf dem Sportplatz.

An besagtem Mittwoch ging es zuerst gegen Fritzlar. Die E Jugend stellt dieses Jahr 2 Teams, ein Jüngeres (Jahrgang 2007) und ein Älteres (Jahrgang 2006).

Weiterlesen: Spieltagsbeginn der E Jugend

E Jugend Saisonstart 2016/2017

Schon kurz nach den Ferien begann der Saisonstart der E Jugend. Ein neu zusammen gesetztes Team aus den Jahrgängen 2006/2007 wird nun ein Jahr zusammen trainieren um im Fußball gelerntes zu verbessern und um als Trainingsgemeinschaft Spaß haben.

Zwei Trainingsspiele wurden kurzfristig absolviert. Eins wurde gegen Edermünde gespielt und eins gegen Wabern. In beiden Spielen konnte man die Lust und Spielfreude der Kinder spüren. Man merkte ihnen einfach an, dass es nun endlich wieder losgeht im Fußball.

Die Trainingseinheiten müssen in dieser Saison flexibel gestaltet werden, da es unterschiedliche Spielwochentage gibt. Trainingstag für die E Jugend wird vorerst immer Donnerstags von 16.30 Uhr bis 18.00 Uhr in Gensungen sein (Anderungen vorbehalten). Die Trainer in diesem Jahr sind Torsten Buri und Roland Borrmann

 

Joomla templates by a4joomla