FV Felsberg / Lohre / Niedervorschütz

FV Felsberg D Jugend gewinnt auch 2. Heimspiel

FV Felsberg schlägt den OSC Vellmar mit 1:0

 

Am Sonntag den 15. September zur ungewöhnlichen Anstoßzeit um 11 Uhr trafen sich zum 4. Gruppenligaspieltag der D Jugend der FV Felsberg und der OSC Vellmar zum Stelldichein auf dem Gensunger Geläuf. Für Gruppenligaverhältnisse war der Rasen gut präpariert und das Feld ordentlich abgekreidet, es konnte also losgehen.

Die Heimmannschaft vertraute wieder auf die kompakte Aufstellung und der Spielanlage von letzter Woche, mit der sie die ersten drei Punkte gegen den KSV Baunatal einheimsten.

Der OSC startete wie erwartet mit viel Druck und Ballbesitz. Der FV Felsberg machte in der eigenen Hälfte geschickt die Räume eng, verschob die Mannschaftsteile auf die ballnahe Seite um dann die Pressingsituation zu erzwingen. Einige Male klappte das auch im gesamten Spielverlauf, der letzte Pass allerdings kam oft nicht an oder Vellmar konnte den Ball wieder behaupten um so ihrerseits einige Male gefährlich vor das Tor von Finn Borrmann zu gelangen. Vellmar hatte jetzt gute Einschussmöglichkeiten, welche jedoch durch die gute Zusammenarbeit der Hintermannschaft vereitelt wurden. Einer von drei gelungenen Konter in die freien Räume konnte der agile Mika Wicke vom FV nutzen, setzte sich im Laufduell geschickt durch und blieb eiskalt im Abschluss. In der Druckphase von Vellmar kam der Führungstreffer zur rechten Zeit, kurz vor der Halbzeit hieß es also 1:0 für das Heimteam. 

In der 2. Halbzeit verwaltete Felsberg die hauchdünne Führung bis zum Schlusspfiff. Einschussmöglichkeiten auf beiden Seiten wurden durch die Abwehrreihen regelrecht abgearbeitet. Vellmars klarste Torchance im Durchgang zwei resultierte aus einer unglücklichen Kopfballabwehr an die Latte vom FV Strategen Louis Wicke.

 

Aufgebot FV Felsberg: 

Finn Borrmann, Nova Wicke, Frici Perejsi, Justus Rietschle, Joel Podlesak, Louis Wicke, Jacob Buri, Mika Wicke, Jannis Wenderoth, Jonathan Melke, Konstantin Wicke, Melikhan Türkmen, Franz Heimel

 

Training ist Dientag und Donnerstag von 17-18.30 Uhr

Nächstes Spiel: Samstag 13.45 Uhr in Wilhelmshöhe

Joomla templates by a4joomla