FV Felsberg / Lohre / Niedervorschütz

C-Jugend

C Jugend verliert 3:1 in Geismar

Die "Englische Woche" für die Kicker des FV hatte es in sich. Zwei Ausfälle sind bei der Auswärtsniederlage zu beklagen. Yasin mit Problemen in der Leiste und Hendrik mit einer hoffentlich leichten Zerrung fallen aus. Spielerisch dominant in der 1. Halbzeit ist es uns nicht gelungen ein Tor zu schießen. Ein verschossener Elfmeter und 2 Schüsse auf das Tor der Gastgeber reichen nicht, um in Führung zu gehen. Vom Gastgeber kam ebenfalls keine Gefahr, nur kurz vor dem Wechsel belohnte sich Geismar mit einem engagiertem Durchsetzen über die linke Seite mit dem Führungstor.

In der 2. Halbzeit löste der FV die 4er Kette auf um vorne mehr Druck zu bekommen und man fing sich zwei weitere Konter ein. Die Moral war allerdings nicht gebrochen und man versuchte alles um das Ergebnis zu verbessern. Louis erzielte verdient den Ehrentreffer zum 3:1 Endstand. 

Pokalniederlage gegen Dinatro-Riesen

Jetzt ist es passiert, die C Jugend des FV Felsberg kann auch noch verlieren. Gegen die JSG Dinatro setzte es eine 5:0 Niederlage. In der 1. Halbzeit hielt der FV gut mit und lief ein ums andere Mal den Ball gut laufen. Man kam allerdings nicht in den gegnerischen 16er, da ein vierer Abwehrriegel mit Gardemaß 1,85m alles abfing. Der Größte schnappte sich den Ball, lief an allen vorbei und schoss aufs Tor und es stand 1:0 für Dinatro. Bis zur Halbzeit änderte sich nichts. 

In der 2. Halbzeit nahm sich der größte Spieler wieder den Ball, rannte an allen FV Spielern vorbei und schoss den Ball unhaltbar ins Tor. Der FV bemühte sich redlich, hatte aber gegen die physisch großen Gegner in den Zweikämpfen wenig zu bieten, allerdings ließ man den Gegner mit schönen Pässen innerhalb der Mannschaftsteile zirkulieren. Die Balleroberung kam meist über ein Foulspiel des Gegners oder durch Stresssituationen wobei Abspielfehler passierten. EIn Schiedsrichter, der in vielen Phasen des Spiels unsere Spieler nur unzureichend vor der Körperlichkeit des Gegners schützte und in einigen Situationen Regelkunde vermissen ließ tat sein übriges. Es fielen dann noch weitere 3 Tore in änlicher Manier und der FV schied folgerichtig im Pokal aus. Insgesamt war es trotz der hohen Niederlage eine teilweise recht gute spielerische und  kämpferische Leistung. Zeugen sind die vielen blauen Flecke, die man mit nach Hause nahm. 

Das nächste Meisterschaftsspiel bestreiten die Spieler um Kapitän Yasin Elgaz schon am Samstag den 24.10. um 14 Uhr in Haddamar gegen die JSG Geismar/Züschen. Dort will der FV natürlich 3 Punkte mit ins Gepäck nach Hause nehmen um sich somit oben in der Tabelle festzusetzen. 

FV C Jugend siegt deutlich in Beiseförth

JSG ABBM – FV Felsberg     1:10  

 

Auf dem durch den trockenen Sommer arg strapaziertem Rasen in Beiseförth kam es zum 10 : 1 Auswärtssieg des FV.

Die Spielbedingungen auf dem Rasen waren uns bestens bekannt. Die Probleme auf den Sportplätzen durch die anhaltenden Trockenheit sind leider bei allen Vereinen gleich.

Ein richtiges grün, gibt es hoffentlich nächstes Jahr Ostern wieder.

Das Spiel wurde durch einen sehr guten und ruhig auftretenden  Schiedsrichter geleitet. Nach dem Spiel kam es sogar zu Autogrammstunde, da einige Pässe noch unterschrieben werden mussten.

Unsere Kicker waren trotz der erzielten Tore nicht zufrieden. Damit haben sie zum Teil  recht, spielerisch blieben einige Defizite zu erkennen. Aber die Müdigkeit nach dem Pokalspiel von Donnerstag war auch zu erkennen.

Das Spiel ohne Ball, das Spiel über die Kette, den Torwart und dann ein geordneter Aufbau ohne langen Ball , müssen wir auf dem großen Spielfeld einfach besser umsetzen.

Querpässe müssen mit mehr Druck und präziser in den Fuß oder den Lauf des Mitspielers kommen. Ruhe im Spielaufbau , gerade wenn der Gegner versucht früh zu pressen, müssen wir immer weiter üben. Hektische Aktionen und zu langsame Handlungen müssen wir in Ruhe und Handlungsschnelligkeit umwandeln. Daran wird Mittwoch und Freitag  im Training gearbeitet.

Wir müssen, frei nach Johann Cruyff folgendes beherzigen „ Wenn wir den Ball haben, können die anderen kein Tor schießen“. Das hat in der zweiten Halbzeit besser funktioniert.

Aber genug der anregenden Kritik, die zehn Tore waren alle gut rausgespielt, Dynamik in den Abschlüssen zu erkennen und der eine oder andere sehenswerte Angriff ist auch zu verzeichnen.

Die Stimmung und das Miteinander sind  schön zu sehen, es wird mal untereinander gemotzt aber auch zusammen gejubelt und gefeiert, also alles das was Teamsport und gerade den Fußball ausmacht wird in der jungen Mannschaft gelebt.  Das Team wächst zusammen, nur die Musik in der Kabine muss noch verbessert werden (oder die Trainer sind zu alt für die Musik) .

Alle Spieler hatten Spielanteile und konnten weitere Erfahrungen in der C- Jugend sammeln.

Die Eltern, Großeltern, Hunde  und Fans kommen zur Unterstützung, motivieren und jubeln.

Danke dafür, auch im Namen der jungen Fußballer.  

 

Ausblick:

Mittwoch und Freitag Training von 16.30 -18 Uhr; nächstest Spiel 18.5.2020 gegen FC Domstadt 11 Uhr in Gensungen

C Jugend weiter ungeschlagen

Die C Jugend vom FV Felsberg ist in dieser Saison weiterhin ungeschlagen. Gegen Domstadt gelang auf heimischen Platz ein 1:1 unentschieden. In einem von Felsberg dominannten Spiel schoss Louis die 1:0 Führung. Fritzlar kam nur sporadisch und mit harmlosen Angriffen in die Hälfte des FV. Ähnlich weiter lief es in Hlabzeit 2. Der FV kreierte viele Torchancen und verpasste es das Ergebnis höher zu schrauben. Es kam wie es kommen musste. Fritzlar setzte sich einmal am rechten Flügel durch und machte den Ausgleich. So trennte man sich unenntschieden, was für die Spieler von FV Felsberg eindeutig 2 Punkte zu wenig waren. 

Nächster Spieltermin ist der Donnerstag in Frielendorf gegen die JSG Dinatro, den derzeitigen ungeschlagenen Tabellenführer. Wenn man im Pokal weiterkommen will, muss dieser Gegner natürlich geschlagen werden. 

Weiter geht es am Samstag in Haddamar gegen Geismar/Züschen, denen wir unlängst einen heißen Pokalfight lieferten, mit dem bekanntlich verdient besseren Ende des FV. 

C Jugend Pokalspiel in Haddamar

 FV Felsberg besteht in Haddamar gegen JSG Geismar Züschen

 

Am Donnerstagabend 18 Uhr standen sich die zwei C Jugendteams der JSG Geismar-  Züschen und des FV Felsberg in Haddamar gegenüber. Auf einem toll präparierten Rasenplatz kam es zu einem Pokalkrimi, der bis in die Abendstunden andauern sollte.

Der FV Felsberg kam mit den Platzbedingungen sehr gut zurecht und ließ den Ball in den Mannschaftsteilen laufen. Mika, Jeremy und Louis erarbeiteten sich gute Chancen, wurden aber von einem Torwart vereitelt, der aufgrund seiner Körpergröße durchaus auch in einer Seniorenmannschaft aushelfen könnte. 

In Halbzeit 2 verschaffte sich das FV Team weiter Feldvorteile, musste aber auch auf gelegentliche Konter des Gegners achtgeben. Bedauerlicherweise musste das Spiel 20 Minuten unterbrochen werden, da sich ein Spieler von Geismar das Knie schwer verdrehte und der Krankenwagen kommen musste. Auf diesem Weg wünschen wir dem verletzen Spieler gute Besserung.

In der nächsten Drangphase verschoss Yasin einen berechtigten Elfmeter und kurz danach bereitete Jeremy mit einem Querpass den verdienten Führungstreffer durch Louis vor. Kurz vorm ersehnten Schlusspfiff des Schiedsrichters glich die Heimmannschaft durch ihren einzigen Torschuss in Halbzeit 2 aus.

Der Gegner wollte sofortiges Elfmeterschießen, welches das FV Team eigentlich vermeiden wollte. So ging es nochmals in eine 2x10 minütige Verlängerung, in der Felsberg auf die Entscheidung drängte. Spätestens jetzt wurde den Zuschauern ein spannender Pokalfight geliefert. Louis entschied durch seinen tollen Einsatz das Spiel und krönte seine Leistung mit den Führungstreffer zum 2:1 und machte mit dem 3:1 kurz vor Ende der Partie den „Deckel drauf“. 

Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung und mit dem Dreierpack von Louis zog der FV gestern eine Runde weiter im Pokal und bereitet sich schon jetzt auf die kommende Partie gegen die JSG ABBM um 14 Uhr in Beiseförth vor. 

Besondere Vorkommnisse: Yasin Elfmeter verschossen, Daniels erster Einsatz im Team

Spielerkader:

Finn – Kerem, Nova, Joel, Frijgies – Niklas, Ysain – Mika, Louis, Felix Hi.-Jeremy /

Abdul und Daniel

Joomla templates by a4joomla