FV Felsberg / Lohre / Niedervorschütz

FV Felsberg/Lohre/Niedervorschütz - SG Goddelsheim/Münden 3:1 (1:0)

Im letzen Heimspiel der Vorrunde feierte der FV Felsberg/Lohre/Niedervorschütz seinen 3. Sieg in Folge, und belegt im Moment mit nunmehr 25 Punkten den 6. Tabellenplatz in der Gruppenliga 1. Die Zuschauer auf dem Lohrer Sportplatz sahen eine packende Begegnung zweier gleichstarker Teams, die während der 90 minütigen Spieldauer einen offensiv geführten Kampf auf Augenhöhe führten. Bereits in der Anfangsphase lieferten sich die Mannschaften einen offenen Schlagabtausch, wobei die Hausherren durch einen Kopfball von Alexander Melnikow nach Freistoßflanke Henrik Heinemanns gleich erfolgreich zum 1:0 einnetzten (7.Min.), während der Gast durch Daniel Butterweck knapp das Tor der Heimelf verfehlte (11.Min.). Im weiteren Verlauf sorgte auf Seiten der Heimelf vor allem Abdullah Al-Omari für Gefahr, der einige Male auf 2:0 hätte erhöhen können. Aber auch die Goddelsheimer bewiesen mehrmals ihre Offensivqualitäten, sodass beim Pausenpfiff des Schiedsrichters eine sehr kurzweilige 1. Hälfte ihr Ende fand. Nach dem Seitenwechsel erhöhten die Gäste den Druck, und kamen in der 56. Minute zum nicht unverdienten Ausgleich. Nach Foul von Torhüter Islam Elgaz an Jonathan Vach verwandelte Mirco Grosche den fälligen Strafstoß, es hieß 1:1. Auch nach diesem Treffer blieben die Goddelsheimer zunächst Feldüberlegen, im Abschluss fehlte es jedoch an der Präzision. Nachdem Philipp Ostwald in Minute 68 an Torhüter Manuel Mitze, sowie im Nachschuss scheiterte, wurde eine turbolente Schlussphase eingeläutet, in der beide Mannschaften die Zuschauer mit vielen Offensivaktionen erfreuten. Spielentscheidend war dann die 77. Minute, als ein Treffer der Gäste wegen Abseits aberkannt wurde, und der FV durch Anto Kajic blitzschnell konterte. Kajic scheiterte zwar mit seinem Schuss an Manuel Mitze, doch den Abpraller verwertete Henrik Heinemann zur umjubelten 2:1 Führung. Die SG machte nun komplett auf, fing sich aber einen erneuten Konterangriff ein, bei dem Abdullah Al-Omari an der Strafraumgrenze gefoult wurde. Die Folge, gelb/rot für Abwehrspieler Florian Mitze sowie das 3:1 durch den darauf folgenden 16m Freistoß von Henrik Heinemann (84.Min.). Bis zum Schlusspfiff versuchten die nie aufsteckenden Gäste dem Spiel noch eine Wende zu geben, doch die Defensivreihe der Edertaler mit dem erfahrenen Efrem Melke im Zentrum gab sich keine Blöße mehr, sodass dieser wichtige Erfolg über einen starken Gegner am Ende feststand.

Torfolge : 1:0 Alexander Melnikow (7.Min.), 1:1 Mirco Grosche (56.Min. F.E.), 2:1 und 3:1 Henrik Heinemann (77.Min. u. 84. Min. F.S.).

Islam Elgaz (Tor), Efrem Melke, Sven Budach, Philipp Römer, Marijo Susilovic, Philipp Ostwald, Anto Kajic (80. Min. Semir Kurtanovic), Seyhmus Elgaz, Henrik Heinemann, Alexander Melnikow, Abdullah Al-Omari.

Kreisliga B - 2. Mannschaft

FV Felsberg/Lohre/Niedervorschütz II - BW Ascherode 2:1 (1:0)

Torfolge : 1:0 Rene Döller (10. Min. direkte Ecke), 2:0 Moritz Allmeroth (62. Min Kopfball nach Eckball von Rene Döller), 2:1 Rene Dülger (89. Min. F.E.).

Yannick Albert (Tor), Orhan Cil, Ahmet Bozan, Daniel Ziegler, Moritz Allmeroth, Masoud Uddin Nejat, Kadir Topak, Rene Döller, Ugur Meral, Sakhi Jafari, Zeki Al-Omari und Stefan Knorr.

Joomla templates by a4joomla