FV Felsberg / Lohre / Niedervorschütz

F-Jugend

Trainingszeiten Jugendbereich

- Trainingszeiten Jugendbereich -

 

G-Jugend (Jg. 2012 u. 2013)

Donnerstag 17.00 bis 18.00 Uhr

 

F-Jugend (Jg. 2010 u. 2011) 

Donnerstag 17.15 bis 18.30 Uhr

 

E-Jugend (Jg. 2008 u. 2009)

Dienstag & Donnerstag 17.00 bis 18.30 Uhr

 

D-Jugend (Jg. 2006 u. 2007)

Mittwoch 16.30 bis 18.00 Uhr

 

C-Jugend (Jg. 2004 u. 2005)

Mittwoch 18.00 bis 19.30 Uhr

 

Alle Trainingseinheiten finden auf dem Heiligensportplatz in Gensungen statt.

Gastspieler/innen und Neueinsteiger sind immer herzlich willkommen !

 

 

F Jugend gewinnt klar in Allmuthshausen

*Sportliche faires Spiel in Allmuthshausen.* 

Die mitgereisten Eltern könnten bei besten Fussballwetter ein nie gefährdeten Sieg ihrer Schützlinge genießen. 

Co-Trainer Sven und Stefan mussten im Spiel nicht wirklich viel sagen, da der FV FeLoNv von der ersten Minute an Spiel und Gegner im Griff hatten.

Zum Spiel: 

Nach einer kurzen Abtastphase eröffnet Lars die Torfabrik zum 1:0. Kurz danach durften sich Ole und Mika über das 2:0 freuen, was die Beiden mit einem schönem Doppelpass herausspielten. Beim 3:0 war wieder Lars am Zuge, der wohl seiner heutigen Spielführerrolle ziemlich früh gerecht werden wollte. Mit seinem Kopfballtor in der 18 Minute sorgte dann Mikel für einen sicheren Vorsprung. Jetzt nahm der FV das Tempo deutlich raus, so dass sich auch Torwart Phil immer mal wieder auf der Torlinie beweisen konnte. Ein Weitschuss war dabei unhaltbar, was natürlich selbst bei einer  4:0 Führung einen Torwart immer ärgert.

Nach der Pause und der 4:1 Führung gingen die  Felsberger die 2. Spielhälfte ruhiger an. Gerade die Spieler, die sich noch im Aufbau befinden, kamen jetzt vermehrt zum Einsatz.

Trotzdem tat das dem Spiel keinen Abbruch. Im Gegenteil, es war gut zu erkennen, dass auch der Zweite Anzug passt. 

So war beispielsweise Laurin immer wieder an Doppelpässen beteiligt und versuchte das im Training gelernte direkt  umzusetzen.

Zum Spielende erhöhten Mika und Sam auf 5:1 und 6:1. Aber auch die Gastgeber aus dem Knüll hatten noch ihre Chancen und wurden mit ihren Tor zum 6:2 noch belohnt.

Am Ende sahen die Zuschauer beider Lager ein schnelles und faires Fußballspiel.

An dieser Stelle noch Genesungswünsche an  Amelie die leider kurzfristig absagen musste.

Beim FV FeLoNv kamen folgende Spieler zum Einsatz:

Phil, Tom, Lars, Mikel, Mika, Louis, Sam, Laurin, Ole, Fabi, Ben

F Jugend spielt 5:5 gegen starke Melsunger

Werbung für den Jugendfußball im Spiel des FV Felsberg gegen die JSG Melsungen

 

"Und es gibt ein Fussballgott" 

 

Schon vor dem Spiel war den Felsbergern klar, dass Melsungen ein harter Nuss wird. 

Die Gäste aus Melsungen, die auf einen großen Jugendbereich zurückgreifen können,  traten ausschließlich mit Spielern des älteren Jahrgang 2009 an und waren den Felsbergern daher zumindest erstmal auf dem Spielbericht überlegen.

Die Taktik von Trainer Jens Strippel war daher enge Manndeckung mit schnellen Umschaltspiel von Abwehr auf Angriff.

 

Zum Spiel:

Mit dem Anpfiff war erkennbar, dass Melsungen unbedingt  den Sieg auf ihrem Konto verbuchen wollten.

Somit hieß es erstmal für unser Team die Angriffswellen der Melsunger stand zu halten. Libero Sam und  Torwart Phil hatten dabei Schwerstarbeit zu leisten.

Nach 5 Minuten hatten sich aber die Felsberg an die Gangart gewöhnt und fingen nun an, selber Torchancen zu erspielen. 

Ab dieser Minute war von einem Altersunterschied nichts mehr zu sehen. Beide Team zeigten attraktiven aber auch  kampfbetonten offensiv Fussball.

Die Tore vielen nun im Minutentakt. Mal schön rausgespielt, mal als unhaltbarer Weitschuss aber auch mal glücklich als direkt verwandelte Ecke.

Nach 20 Minuten gingen die Teams mit einem leistungsgerechten 2:2 in die Halbzeit.

Mit Anpfiff der 2. Halbzeit das gleiche Bild. Beide Teams suchten immer wieder den Torerfolg und erarbeiteten sich Einschussmöglichkeiten am Laufband.

Den sicheren Abschluss hatte allerdings in dieser Phase der FV Felsberg, der in Minute 25 und Minute 30 zur 4:2 Führung einnetzten.

Eltern und Spieler durften  jetzt lernen, wie ehrlich Fussball ist. 

Obwohl Trainer Jens Strippel ständig im Team durchwechselte schwanden jetzt die Kräfte bei den ein Jahr jüngeren Felsbergern. 

Was bei Temperaturen um 25 Grad auch gut nachvollziehbar war.

Die Melsunger nutzen das eiskalt aus und stellten den Spielverlauf mit 3 Toren in Folge komplett auf den Kopf.

Aus einer sicheren Führung entstand so ein 4:5 Rückstand.

Als Trainer und Eltern schon überlegten, welche tröstende Worte sie jetzt für ihre Schürzlinge brauchten, rollte der letzte Angriff desFV Felsberg. Und es gibt doch ein Fussballgott ! Denn der Ball landet verdient zum 5:5 im Tor.

 

Somit kam es doch noch zum leistungsgerechte Remis, mit dem die wohl beiden besten Teams in dieser Gruppe gut leben können.

Zum Spieler des Tages wurde Sam gewählt. Nicht wegen seiner direkt verwandelten Ecke,  sondern weil er als Libero  sich immer wieder mit in den Spielaufbau einschaltete und heute mit Abstand die meisten Kilometer aller Akteure abspulte.

 

Ein Dank nochmal an alle Eltern die dieses F-Jugend Team auch rund um den Ball immer vorbildlich unterstützen.

F Jugend gewinnt auch gegen die Kreisstädter

Munteres Scheibenschießen in Gensungen

Am heutigen Freitag den 29.9. kam es zum Aufeinandertreffen gegen die starken Homberger. In einem Spiel auf Augenhöhe erwischten die Kreisstädter den besseren Start. Die FV Kicker glichen aber aus  und hielten das Spiel offen. Es ging mit einer knappen 3:2 Führung in die Halbzeit. Dann war Spannung angesagt. Es sollten noch 5 Tore folgen, aber die Führung gaben unsere jungen Kicker vom FV Felsberg nicht mehr her. Am Ende hieß es 6:4 für die Mannschaft um den Trainer von Jens Strippel. EIn bisschen glücklich, da Homberg in der Schlussphase noch vier Pfostentraffer zu verbuchen hatte. 

Torfolge: 0:1, 1:1 Mika, 2:1 Mika, 3:1 Mikel, 3:2, 4:2 Mika, 4:3, 5:3 Ole, 5:4, 6:4 Tom

Ausblick: Donnerstag ist nochmal Training und dann geht es in die Herbstferien

F Jugend bisher ungeschlagen

F Jugend gewinnt auch gegen obermelsunger Mädchen

 

Gegen den TSV Obermelsungen gab es einen klaren 3:0 Sieg.Die Tore schossen 2x Mikel und einmal Tom. Die jungen Kicker taten sich anfangs noch schwer gegen die körperlich überlegenen Spielerinnen. Nach und nach legten die FV Spieler aber den Respekt ab und konzentrierten sich darauf, mehr abzuspielen um somit "Zug zum Tor" zu entwickeln.

Ausblick:

Donnerstag ist immer Training ab 16.45 Uhr 

Einblicke in das aktuelle F Jugendtraining des FV Felsberg

Hier sehen sie aktuelle Trainingseindrücke der F Jugend unter der Leitung von Jens Strippel. Mit viel Spaß und guten Trainingsbedingungen trainieren die jungen Kicker intensiv immer donnerstags ab 16.45 Uhr in Gensungen auf dem Sportplatz. Die Kinder lernen in vielen Spielformen die Basis des Fußballspielens und mehr. Technisches Können und Geschick wird schon in kleinen Koordinationsabschnitten trainiert. Der Spaß kommt dabei nicht zu kurz. Am Ende wird natürlcih immer ein Abschlussspiel mit dem Trainer gemacht, wobei es den Kindern besonders Spaß macht, dem Trainer "Paroli" zu bieten.

Wenn du Lust hast Fußball zu spielen und du bist Jahrgang 2009 oder 2010 kannst du gerne vorbeikommen und ein Schnuppertraining mitmachen.

F Jugend Mannschaft Saison 2017/2018

Training der F-Jugend

Training der F-Jugend immer Donnerstags von 16:45 - 18 Uhr

in Gensungen

 

1. Saison Spiel
Montag den 21.8 gegen den TSV Altmorschen in Gensungen um 18Uhr

 

F Jugend: Rückblick 2015/2016

Die Kinder die in den letzten zwölf Monaten die Farben des FV getragen haben, können auf eine gute Saison zurückblicken. Die Ergebnise stehen nicht im Vordergrund, es ging in der Fairplay Liga um Fairness und einen guten Umgang mit den Mitspielern und Gegenspielern. Gewinnen macht aber trotzdem allen Spass, wir haben eine erfolgreiche Saison gespielt. Viele Siege gefeiert, Unentschieden erkämpft und Niederlagen verarbeitet. Nie auf das Ergebnis gepielt ( okay es gab Ausnahmen, wo es keine Niederlage geben durfte).

„Dass wir auch uns freuen können, wenn wir nicht Erster werden – das, finde ich, ist der eigentliche Gewinn.“

Zitat Angela Merkel,
Alle Spieler kamen zum Einsatz und konnten neue Erfahrungen sammeln, auf neuen Positionen spielen, sich neuen Aufgaben stellen und neue Mitspieler integrieren.
 
Die Würfelfünf und der Tannenbaum, die beiden Spielsysteme sind den Kindern jetzt ein Begriff und die Müttern bauen spieltaktische Verpflegungsbuffets nach neuesten DFB Vorgaben auf. 
 
Schule, Freunde, Familien und den König Fussball, alles mussten unsere kleinen Fussballer unter einen Hut bringen.
 
Die Unterstützung durch die Mütter, Väter, Geschwisterkinder, Omas, Opas und wen auch immer ( zur Not auch Verwandschaft aus den Niederlanden) , war für die kleinen Fussballer und die Trainer super.
Zu erwähnen, dass es Opas gibt, die keine Trainingseinhait verpasst haben und immer mit angepackt haben, wenn es mal ein Tor zu verschieben gab. Danke dafür nach Röhrenfurth.
 
Was gilt es für die neue Saison zu verbessern?
Pünktlichkeit beim Training, da sind die Eltern gefordert.
Schienbeinschützer bei jedem Training anziehen, nur so kann unter Wettkampfbedingungen trainiert werden.
Whatsapp Gruppe nicht als Plattform für den Verkauf von was auch immer oder den Austausch von Kochrezepten verwenden. Gründet dafür dann eine eigene Gruppe.
 
Die Wege der kleinen Fussballer trennen sich jetzt für ein Jahr, der ältere Jahrgang geht in die E Jugend, der jüngere Jahrgang wird zur F1, die Bambinis kommen zur F2. Die Veränderungen werden die kleinen Fussballer verarbeiten und jeder wird sich auf seine Art weiterentwickeln. Wichtig ist, dass auch in den Ferien immer der Ball dabei ist und sich die Truppe untereinander zum Bolzen verabredet, Tricks übt und einfach den Spass am Fussball nicht verliert.
 
Wir wünschen allen schöne Sommerferien
 
Roland und Torsten
Joomla templates by a4joomla