FV Felsberg / Lohre / Niedervorschütz

FV Felsberg/Lohre/Niedervorschütz - TSV Mengsberg 2:2 (1:0)

Am vorletzten Spieltag in der Gruppenliga Kassel reichte dem FV Felsberg/Lohre/ Niedervorschütz ein 2:2 Unentschieden gegen den TSV Mengsberg zum endgültigen Klassenerhalt. Mit dem verdienten Punktgewinn, und dank der Schwalmstädter Schützenhilfe gegen Volkmarsen, können die Felsberger nun nicht mehr auf die vier letzten Abstiegsränge zurückfallen, sodass eine weitere Gruppenliga Saison im Edertal gesichert ist. Die Zuschauer im Felsburg-Stadion sahen in der 1. Halbzeit eine überzeugend auftretende Gastgeber-Elf, welche bereits in der 2. Spielminute die frühe 1:0 Führung bejubeln durfte. Torschütze war Julian Sattelmacher, der eine Freistoßflanke von Henrik Heinemann ins TSV-Tor köpfte. Bis zum Pausenpfiff stellte die Elf von Trainer Oliver Seifert das aktivere Team, und ließ nur wenige Strafraumaktionen der Mengsberger zu. Dies änderte sich aber nach dem Seitenwechsel. Erneut waren nur 2 Minuten gespielt, da traf der für viel Gefahr sorgende Lukas Berneburg nach einer Flanke von rechts zum schnellen 1:1 Ausgleich (47.Min.). Auch im weiteren Spielverlauf agierten die Gäste nun druckvoller. Die Spielanteile lagen jetzt mehr beim TSV, sodass FV-Keeper Islam Elgaz des Öfteren im Blickpunkt stand. Mit zunehmender Spieldauer entwickelte sich im Felsburg-Stadion ein offener Schlagabtausch, denn beide Teams wollten unbedingt den Sieg. Der 2:1 Führungstreffer von Torjäger Abdullah Al-Omari (21. Saisontor) läutete dann eine intensive Schlussphase ein (73.Min.). Nachdem FV-Stürmer Enes Sezer das mögliche 3:1 verpasste (75.Min.), war es auf der anderen Seite Maximilian Sack, welcher in Minute 77 den erneuten Ausgleich erzielte. Es hieß 2:2, und in den letzten Minuten dieses Spiels war die nervliche Anspannung im Lager der Heimelf förmlich greifbar. Letztlich ließen beide Abwehrreihen dank unermüdlichen Einsatzes keine weiteren Treffer mehr zu, sodass es beim Abpfiff beim gerechten 2:2 Unentschieden zwischen dem FV und dem TSV Mengsberg blieb. Am letzten Spieltag in dieser Saison geht es für die Edertaler zum abstiegsbedrohten TSV Korbach, welcher unbedingt einen Sieg in dieser Begegnung braucht, während das Seifert –Team endlich befreit und ohne Druck aufspielen kann.

Torfolge : 1:0 Julian Sattelmacher (2. Min.), 1:1 Lukas Berneburg (47.Min.), 2:1 Abdullah Al-Omari (73.Min.), 2:2 Maximilian Sack (77.Min.).

Islam Elgaz (Tor), Julian Sattelmacher (50.Min. Fatlum Hoxha), Philipp Ostwald, Seyhmus Elgaz, Witali Merker, Philipp Römer (64. Min. Josef Toma), Alexander Melnikow (85. Min. Mohammad Al-Kahery), Enes Sezer, Abdullah Al-Omari, Henrik Heinemann und Efrem Melke.

Kreisliga A - 2. Mannschaft

FV Felsberg/Lohre/Niedervorschütz II - FSG Chattengau/Metze 1:7 (0:2)

Tore : Mohammed Yüksekdag (FV II), Fabian Koch (2), Maurizio Tari, Oliver Kotula, Mario Armbröster, Kevin Böttner, Rafal Glina (alle FSG Chattengau/Metze)

Marcel Clobes (Tor), Tino Marx, Stefan Knorr, Mohammed Yüksekdag, Mustafa Cil, Abdullah Gahtan, Kevin Dehnhardt, Josef Toma, Cengiz Dastan, Tobias Dübener, Mikail Sarisoy.

Joomla templates by a4joomla