FV Felsberg / Lohre / Niedervorschütz

SG Goddelsheim/Münden - FV Felsberg/Lohre/Niedervorschütz 0:2 (0:0)

Nach zuletzt 3 Niederlagen in Folge, und einem Trainerwechsel(Oliver Seifert für Gisbert Ey ), siegte der FV bei der heimstarken SG Goddelsheim/Münden mit 2:0 (0:0), und freute sich nach überzeugenden 90 Minuten über drei wichtige Punkte im Abstiegskampf. Der neue Trainer der Gäste, Oliver Seifert, bot in seinem ersten Spiel als FV-Coach mit Enes Sezer sowie Abdullah Al-Omari eine Doppelspitze auf, welche im laufe dieser Begegnung immer besser miteinander harmonierte. Ansonsten sahen die Zuschauer eine abwechslungsreiche Partie mit einigen Torchancen in beiden Strafräumen. Auf Seiten der Gäste besaßen diese Sven Budach und Alexander Müller in der Anfangsphase sowie zweimal Abdullah Al-Omari gegen Ende der 1. Halbzeit. Im zweiten Durchgang überzeugten die Edertaler mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung, wobei sich der starke Seyhmus Elgaz auf der linken Außenbahn ein Sonderlob an diesem Sonntag verdiente. Aber auch die Defensivreihe wirkte auf dem Goddelsheimer Sportplatz hochkonzentriert, sodass die ansonsten gefährlichen SG-Stürmer kaum zum Abschluss kamen. Mit zunehmender Spieldauer agierte das FV-Angriffsduo Sezer&Al-Omari immer zielstrebiger und bereitete der Platzherren-Abwehr des Öfteren einige Probleme. So war es nicht einmal unverdient das Abdullah Al-Omari sieben Minuten vor dem Ende mit einem platzierten 14m Schuss nach Vorlage von Sven Budach das viel umjubelte 0:1 für die Gäste erzielte (83.Min.). In der Schlussminute setzte der Torjäger des FV sogar noch einen Doppelpack drauf, denn nach erneuter Vorbereitung von Sven Budach traf Al-Omari zum 0:2 Endstand (90.Min.). Kurz vor dem Abpfiff erhielt Alexander Müller wegen wiederholten Foulspiels die gelb/rote Karte, was die schwarz/grünen aber auch nicht mehr in Gefahr brachte. Nach diesem wichtigen Auswärtssieg empfängt der FV am Sonntag den FC Homberg im Felsburg-Stadion, und möchte natürlich an die zuletzt gezeigte starke Leistung anknüpfen.

Torfolge : 0:1 und 0:2 Abdullah Al-Omari ( 83. u. 90. Min.)

Islam Elgaz (Tor), Marijo Susilovic, Alexander Melnikow( 84.Min. Mohammad Al-Kahery), Philipp Römer, Julian Sattelmacher, Sven Budach, Seyhmus Elgaz, Alexander Müller, Philipp Ostwald, Enes Sezer (90. Min. Fatlum Hoxha), Abdullah Al-Omari.

Joomla templates by a4joomla